Bücher/Sammelwerke

  • Steuergestaltung mit Holdinggesellschaften – Analyse weltweiter Holding-Steuerregime aus deutscher Sicht; 3. vollständig überarbeitete Auflage, NWB-Verlag: Berlin/Herne 2018 (ISBN 978-3-482-48143-7). Zu finden unter https://shop.nwb.de/en/Artikel/S/48143.aspx.
  • Bilanzielle Aspekte von Joint  Venture in der deutschen und internationalen Rechnungslegung, in: Torsten Fett/Christoph Spiering (Hrsg.):  Handbuch Joint Venture, 2. neu bearbeitete Aufl., C.F. Müller Verlag: Heidelberg 2015, S. 67 - 128. Zu finden unter http://www.cfmueller.de/Rechts-und-Steuerpraxis/Wirtschaftsrecht/Gesellschaftsrecht/Handbuch-Joint-Venture-Hardcover.html
  • Steuerliche Strategien bei der Finanzierung von Tochtergesellschaften in der EG, in: Maßbaum/ Meyer-Scharenberg/ Perlet (Hrsg.), Die deutsche Unternehmensbesteuerung im europäischen Binnenmarkt, Neuwied/Berlin: Luchterhand-Verlag, 1994, S. 275 – 336.

Zeitschriften-Beiträge (Auszug)

  • Der Holdingstandort Panama - Steuerliche Rahmenbedingungen einer beliebten Offshore-Steueroase, in: Internationale Wirtschaftsbriefe (iwb)  21/2015, S. 813 - 818.
  • Hongkong als Holdingstandort, eine Analyse der attraktiven Rahmenbedingungen, in: NWB Internationales Steuer- und Wirtschaftsrecht (iwb) 19/2014, S. 732 - 738.
  • Full goodwill-Methode vs. partial goodwill-Methode nach IFRS 3 - Bilanzpolitische Spielräume und Akzeptanz in der Bilanzierungspraxis, in: NWB Internationale Rechnungslegung (PiR), Heft 9/2012, S. 276 - 282
  • Analyse attraktiver Holding-Standorte in Europa - Zypern, in: Internationale Wirtschaftsbriefe (IWB) 4/2012 v. 22.02.2012, S. 143 -146 (zusammen mit Janine Täuber, B.A.)
  • Analyse attraktiver Holding-Standorte in Europa - Schweiz, in: Internationale Wirtschaftsbriefe (IWB) 3/2012 v. 8.02.2012, S. 101 - 105 (zusammen mit Janine Täuber, B.A.)
  • Analyse attraktiver Holding-Standorte in Europa - Niederlande, in: Internationale Wirtschaftsbriefe (IWB) 23/2011 v. 7.12.2011, S.  886 - 890 (zusammen mit Janine Täuber, B.A.)
  • Analyse attraktiver Holding-Standorte in Europa - Malta, in: Internationale Wirtschaftsbriefe (IWB) 22/2011 v. 23.11.2011, S. 852-857 (zusammen mit Janine Täuber, B.A.)
  • Analyse attraktiver Holding-Standorte in Europa - Luxemburg, in: Internationale Wirtschaftsbriefe (IWB) 21/2011 v. 9.11.2011, S 815-820 (zusammen mit Janine Täuber, B.A.)
  • Analyse attraktiver Holding-Standorte in Europa - Überblick, in: Internationale Wirtschaftsbriefe (IWB) 19/2011 v. 19.10.2011, S.727-732 (zusammen mit Janine Täuber, B.A.)
  • Bilanzielle Abbildung von Joint Arrangements im Konzernabschluss, in: PiR – Praxis der Internationalen Rechnungslegung, 9/2011, S. 250 -254 (zusammen mit Jessica Preusche).
  • Steuerparadiese gesucht, in: DATEV-Magazin Nr. 5/2008, S. 22 -24.
  • Wohnsitzverlagerung ins Ausland – Steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten und deren Grenzen für natürliche Personen – in: „steuertip“ vom 15.09.2007 (Teil I) und vom 13.10.2007 (Teil II).Anlageinstrumente im LV-Zweitmarkt und ihre Besteuerung, in: Fondszeitung, Sonderheft Zweitmarkt Lebensversicherungen, Sept. 2006, S. 24 – 27.
  • Bilanzielle Würdigung von Internetauftritten nach IFRS, in: PiR - Praxis der internationalen Rechnungslegung 8/2006, S. 141 ff. (zusammen mit Hubert Pickl)Betriebstättenkonzepte für britische und amerikanische LV-Fonds, in: Fondszeitung v. 19.01.2006, S. 12-13.
  • Steuerliche Beurteilung von Fondsanlagen in US-amerikanischen Zweitmarkt-Lebensversicherungen, Neue Wirtschaftsbriefe Nr. 30 vom 19.7.2004, S. 2333 – 2342/Fach 3, S. 12947 – 12956 (zusammen mit WP Jörg Weidinger).
  • US-Lebensversicherungspolicen-Fonds – Steuerliche Beurteilung, in: Berater-Brief Vermögen 6/2004, S. 13 – 17.
  • Die Optimierung des Vorsteuerabzuges für gemischt genutzte Grundstücke; Die Information für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (INF) vom 15.12.2003, S. 946 – 950 (zusammen mit StB Waltraud Zaggl).
  • Wohnsitzverlegung ins Ausland, steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten und deren Grenzen, in INF ("Die Information für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer") 2002, S. 523-528.
  • Gestaltung des Schuldzinsenabzugs bei Kontokorrentkrediten, Neue Wirtschaftsbriefe Nr. 41 vom 5.10.1998, S. 3297 - 3310 (Fach 3, S. 10575 - 10588).
  • Der Kontokorrentkredit - Steuerliche Anerkennung von Umschuldungsmodellen nach der Entscheidung des Großen BFH-Senats vom 8.12.1997, Finanz-Rundschau vom 23.05.1998, S. 449 – 461.
  • Erbschaft- und schenkungsteuerliche Optimierung privater Vermögensübertragungen, Die Information über Steuer und Wirtschaft (INF) Nr. 1/1998, S. 11 - 15 (Teil I); Nr. 2/1998, S. 44 - 48 (Teil II).
  • Steuerliche Probleme bei Fondsbeteiligungen zur Sicherstellung der 50%igen Fördergebiets-AfA, Deutsches Steuerrecht, Nr. 49/1997; S. 1917 – 1919.
  • Erben und Vererben - Die zivilrechtlichen Grundlagen, Steuertip-Beilagen Nr. 32 (Teil I) und Nr. 34/1997 (Teil II).Das neue Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht, Steuertip Nr. 8 und Nr. 10/1997 (Sonderbeilagen).
  • Gestaltungsüberlegungen beim Aufwandsabzug für ausländische Schachtelbeteiligungen, Die Information über Steuer und Wirtschaft (INF) vom 1.11.1996, S. 652 – 657.
  • Aufwandsabzug bei Schachtelbeteiligungen, Steuer-Seminar 10/1996, S. 267 – 273.
  • DBA-Schachtelprivileg und Betriebsausgabenabzug, Neue Wirtschaftsbriefe vom 16.9.1996, S. 3099 - 3102 (Fach 3, S. 9821 - 9824).
  • Das Zwei-Konten-Modell auf dem Prüfstand, Neue Wirtschaftsbriefe vom 26.8.1996, S. 2859 - 2864 (Fach 3, S. 9791 - 9796).
  • Steuerliche Behandlung vergeblicher Auftragskosten für ausländische Bauprojekte, Internationales Steuerrecht 7/1996, S. 318 – 322.
  • Gehaltsüberweisung auf ein Oder-Konto des Arbeitgeber-Ehegatten, Neue Wirtschaftsbriefe vom 11.3.1996, S. 869 - 870 (Fach 3, S. 9653 - 9654).
  • Steuerliche Gestaltungswege bei der Einbringung von EU-Gesellschaftsanteilen in eine inländische GmbH, Internationales Steuerrecht 3/1996, S. 114 – 118.
  • Repräsentanzbüro einer deutschen Anwaltssozietät in Moskau, Steuer-Seminar 3/1996, S. 67 – 74.
  • Grenzüberschreitender Erbfall und deutsche Erbschaft- und Schenkungsteuer-Gestaltung, Die Information über Steuer und Wirtschaft (INF) vom 1.2.1995, S. 71 -74.
  • Inländische Bautätigkeit einer ausländischen Gesellschaft (Betriebsstättenbesteuerung), Steuer-Seminar 1/1995, S. 10 – 21.
  • Gestaltung des Schuldzinsenabzugs bei Kontokorrentkrediten, Neue Wirtschaftsbriefe vom 21.11.1994, S. 3899 - 3904 (Fach 3, S. 9203 - 9208).
  • Harmonisierung der Unternehmensbesteuerung in der Europäischen Union, Neue Wirtschaftsbriefe vom 14.3.1994, S. 819 – 824.
  • Gesellschafter-Fremdfinanzierung durch nicht-anrechnungsberechtigte Gesellschafter (§ 8a KStG), Neue Wirtschaftsbriefe vom 28.2.1994, S. 657 – 670.

Sonstige Aktivitäten

  • Steuerrechtliche Beratung und Gutachten
  • Sachverständigen-Gutachten für Gerichte
  • Dozent für Fachtagungen
Wirtschafts-Nachrichten
15.06.2018
Das Frankfurter Parkett ist am letzten Handelstag der Woche mit Sofaecke und Deko-Artikeln ausgestattet worden. Der Anlass: Online-Möbelhändler Home24 feierte sein Börsendebüt – mit beachtlichem Einstandskurs.
15.06.2018
Ex-Bild-Chef Kai Diekmann und Leonhard „Lenny“ Fischer wollten mit dem Zukunftsfonds die Anlagelandschaft umwälzen. Stattdessen dümpelt ihr Prestigeprojekt offenbar nur vor sich hin.
15.06.2018
Gold schürfen mit Agnico Eagle, Turnaround-Spekulation mit Bilfinger, viel Kursfantasie bei Pharmahersteller Mylan und harter Franken-Zins von Maschinenbauer Georg Fischer. Aktien, Anleihen und Fonds für Privatanleger.
Börsennachrichten
http://www.finanzen.net/aktien/aktien_kaufen.asp ...
von Thomas Schmidtutz, €uro am Sonntag €uro am Sonntag: SAP hat die Nationalmannschaft zur WM 2014 mit einer umfassenden Softwarelösung etwa zur Gegner­analyse oder Trainingssteuerung ...
Die schlechtesten und besten TecDAX-Werte in der Kalenderwoche 24 ...
Top